London – meine Muse

Streetstyle

Städtereisen machen uns Menschen reich an Erfahrungen, Kultur und es werden traumhafte Erinnerungen geschaffen. Wenn man aber als fanatische Modeliebhaberin in eine fremde Stadt kommt, dann ist es viel mehr als das – es ist die Leidenschaft aus aller Welt, die sich in dem altbekannten Streetstyle wieder findet. Einige Städte in Europa habe ich in den letzten Jahren bereist, in eine Stadt habe ich mich verliebt, eine andere ist mein Lover und nun habe ich auch eine Muse.

City trips make us rich in experiences, culture and memories. But if you visit a new city as a fanatical fashionlover, then it is much more than that. It is the passion from all over the world that you find in a street style. I have visited some cities in europe in the last years, but I fell in love with von city, another is my lover and now I have a muse.

Outfit Culotte

bekannte Fashionblogger

Der Runway der Welt

Menschen zu beobachten, dabei einen Kaffee zu trinken und die Sonnenstrahlen auf der Nase zu spüren – ja eine Art Definition von Urlaub und den kleinen Erholungen im Alltag. Es sind die Momente in denen fremde Menschen, gar nicht mehr fremd erscheinen. Wir geben so viel von uns preis, wenn wir unterwegs sind und eine Art ist die Mode. Als ich über die Oxfordstreet gelaufen bin, bekam ich den Eindruck auf einer Art Runway zu sein. Es war nicht nur irgendein Runway, es war der Runway der ganzen Welt. Neben vielen verschiedenen Sprachen, war es der Streetstyle, der unterschiedlicher nicht sein konnten. Noch nie ist mir diese Modevielfalt so aufgefallen, wie in London.
Drinking a coffee, watching strangers and some sunshine on our skin – one of many definitions about vacations or free time. These moments when strangers become people. We show a lot of personality when we go outside – for example our style. When I walked around the Oxfordstreet, this street feels like an runway, but it was not only one runway – it was the runway for the whole world. Beside the different languages- there were so many different fashion styles!

Zara

 

Model

Streetstyle in London

Es waren Kombinationen jeglicher Art, die mein Modeherz zum Pochen brachten. Sei es die Kombination von Farben, Stoffen oder Schnitten. Outfits, die mir bis heute nicht aus dem Kopf gehen, weil sie einzigartiger nicht sein konnten. Der Teddybär-Rucksack bekam eine ganz andere Bedeutung und die tollsten Kleider, waren plötzlich alltagstauglich – was ein Augenschmaus. Verschiedene Trends trafen aufeinander, als wäre es das Normalste der Welt und genau das war der Moment, an dem ich mein Herz endgültig an der Mode verlor.

They were combinations of all kinds that made my fashion heart beat. For example combinations of colors, fabrics or cuts. Outfits, which do not go out of my head, because they could not be more unique. The teddy bear backpack got a different meaning and the beautiful dresses became fashion for everyday. I met different styles, as if it were the most normal in the world and that was the moment when I finally lost my heart in fashion.

 

„Welche Stadt ist eure Muse?“

 

Facebook I Instagram I Bloglovin

Du magst vielleicht auch

34 Kommentare

  1. Ein richtig cooler Look, liebe Sarah!!
    London ist eine wahre Streetstyle-Muse, wie ich in den Fashionmagazinen immer wieder aufs neue feststelle. 🙂
    Ich liebe ja Barcelona als Stadt, aber der italienische Streetstyle (Rom) ist ganz klar mein Favorit.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    1. Vielen Dank Liebe Susa!
      Ja Barcelona ist wirklich eine tolle Stadt!
      In Rom war ich leider noch nicht – klingt aber spannend <3
      LG <3

  2. So ein schöner Beitrag, liebe Sarah. Ich leibe auch Städtereisen und vor allem, die kleinen Sachen, wie du schon erwähnt hast – im Cafe sitzen und Leute beobachten. Einfach mal vom Alltag wegkommen :). Ich habe auch schon ziemlich viele Städte in Europa besucht, aber London noch nicht, obwohl London schon sehr lange auf meiner Liste steht :D. Hoffentlich dann bald :).

    Btw. das Outfit ist auch sehr cool!!!!

    Alles liebe! <3 Sara von The Cosmopolitas

    1. Vielen Lieben Dank!
      Ja London stand auch schon lange auf meiner Liste! Ich bin froh, die Stadt endlich besucht zu haben! 🙂
      Liebe Grüße Sarah <3

  3. meine liebe Sarah,
    ein ganz toller Beitrag! du hast es so schön ausgedrückt, dass London deine Inspiration, deine Muse ist 🙂

    das sieht man in deinem Outfit auch genau! bin ein großer Fan von diesem Culotte-Style 🙂

    für mich ist dein London ws Paris – habe die Stadt im letzten Jahr wieder für mich entdeckt, als ich nach Jahren wieder dort war.

    einen schöne Wochenmitte Liebes,
    ❤ Tina von Liebe was ist

    1. Oh ja das kannst du auch!
      In den nächsten Wochen kommt auch noch mal ein extra Post zu London Sehenswürdigkeiten und Tipps! Vielleicht ist es ja was für dich! 🙂

  4. Ich liebe diese Hose einfach 🙂 Und diese Strumpfhose mit den Schuhen dazu – herrlich! Würde am liebsten meinen Kleiderschrank morgen öffnen und genau das Outfit raus holen 🙂
    Liebe Grüße
    Mary

  5. Liebe Sarah,

    oh, ich liebe London <3 … und deine Blogpost! Mich inspiriert London jedes Mal und egal wie oft ich in London bin (und ich war schon sehr oft) entdecke ich immer neue Plätze. Besonders gerne mag ich die Vielseitigkeit in Sachen Mode. In London kann man sich modemäßig austoben und keiner schaut einen schief an – in Österreich laufen die meisten gleich angezogen herum.

    Schöner Blog! Ich schaue sicherlich wieder bei dir vorbei!
    Liebe Grüße
    Verena

    1. Vielen Dank!
      Ja da hast du recht! Ich wohne auf dem Dorf, da wird man auch immer schräg angesehen, wenn man nicht Jeans und T-Shirt trägt! 😀
      LG <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*