travel

Städtetrip Paris: Arc de Triomphe, YSL Museum und Louvre

Städtereise Paris

Den Jahreswechsel habe ich in Paris verbracht. Das erste Mal Silvester in einer Großstadt und zahlreiche Impressionen im Gepäck. Erneut musste ich mich der Flugangst stellen und durfte eine neue Stadt in meine Erinnerungen aufnehmen. Gerne möchte ich euch in zwei Teilen von meinen Touren in Paris berichten. 

Sehenswürdigkeiten Paris

Must Dos in Paris

Arc de Triomphe

Unser Hotel lag ganz in der Nähe des Arc de Triomphe. Für den ersten Tag haben wir uns im Vorfeld Tickets gekauft, um auf den Arc de Triomphe zu kommen. Von oben hat man eine wunderschöne Aussicht auf die gesamte Stadt. Der Blick auf den Eiffelturm macht die Szenerie perfekt. Wir haben 12 Euro pro Person für die Karten bezahlt und konnten direkt an der riesigen Schlange vorbei. Wer vor hat sich diese Sehenswürdigkeit anzusehen, der sollte definitiv im Voraus Tickets bestellen, das ist weitaus angenehmer! Im Anschluss bietet sich ein Spaziergang auf der Champs Elysees an. Dort kann man gemütlich Richtung Louvre und Seine laufen. Die Beleuchtung in der Weihnachtszeit ist hier besonders sehenswert. An der Seine angekommen lohnen sich die ersten Eiffelturm-Bilder!

Sehenswürdigkeiten Paris

Yves Saint Laurent Museum

Wer Mode liebt, für den führt kein Weg am Yves Saint Laurent Museum vorbei! Auch hier haben wir uns im Vorfeld für 7 Euro pro Person Tickets geholt, um nicht anzustehen. Wir haben uns die “Dreams of the Orient” Ausstellung angesehen und ich bin vom Staunen nicht mehr herausgekommen. Für Modeliebhaber ist es überwältigend mit welchen Details und mit wie viel Liebe Yves Saint Laurent gearbeitet hat.

Was in Paris natürlich allgemein faszinierend ist ist der Streetstyle. Ich habe selten so viele Menschen mit so vielen verschiedenen Modestilen auf der Straße gesehen! Es ist beeindruckend und wer das liebt, der sollte sich in ein Café setzen und die Menschen beobachten.

Sehenswürdigkeiten Paris

Paris

Louvre

Mal abgesehen davon, dass das Louvre nicht nur von außen wahnsinnig aussieht, überwältigt es einen von Innen umso mehr. Wir hatten eigentlich nicht geplant das Louvre zu besuchen, allerdings haben wir in Paris erfahren, dass für Menschen mit EU-Pass bis 25 Jahren der Eintritt frei ist. Zwar mussten wir uns auch an der Schlange anstellen, um überhaupt erstmal herein zu kommen, aber das ging schneller als erwartet und drinnen muss man sich kein Ticket besorgen. Wir konnten direkt rein und haben dort den halben Tag verbracht ohne alles gesehen zu haben. Das Louvre ist riesig und hat sehr viel zu bieten. Ein Klassiker hier ist natürlich die Mona Lisa. Aber auch ägyptische und griechische Ausstellungen brachten uns zum Staunen.

Wart ihr schon einmal in Paris? 

Facebook I Instagram I Bloglovin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere