Sommertag

Hallo meine Lieben,

obwohl ich immer mehr in Herbst-Stimmung verfalle und fleißig ein paar Beiträge zum Thema Herbst vorbereite, scheint diese Woche endlich mal die Sonne! Wer Zeit hat, genießt die Sonnenstrahlen auf der Haut und entspannt sich im Liegestuhl. Dabei noch ein paar frische Früchte und das Sommerfeeling ist geschaffen! Heute möchte ich euch ein paar Utensilien vorstellen, die ich an solch wundervollen Tagen nutze. Da die kalte Jahreszeit schneller wieder vor der Tür steht, als manch einem lieb ist, genießt die warme Sonne und sammelt noch ein paar Bräunungsstreifen!

DSC_0079DSC_0113

1.Sonnencreme und Sonnenbrille

Dieses Jahr habe ich sehr viele schlechte Erfahrungen gesammelt, wenn es um Sonnenmilch geht. Ich habe einige verschiedene genutzt und bin immer wieder aufs Neue verbrannt, dabei war es stets Lichtschutzfaktor 30 und all die Jahre bin ich sehr gut mit der Marke zu Recht gekommen. Also beschloss ich, mal eine andere Marke auszutesten und so landete ich bei Rituals. Diese Sonnenmilch duftet nicht nur sehr erfrischend und angenehm, sondern schützt auch sehr gut und lässt sich einfach auftragen. Momentan bin ich immer mit meiner Steve Madden Sonnenbrille unterwegs, die ich preisgünstig bei TKMaxx ergattern konnte. Sie sieht super schick aus und die Sonne blendet nicht mehr. Nach dem Sonnenbaden geht es immer unter die Dusche. Anschließend erfrische ich mich liebend gerne mit dem Sunkissed Body Spray von Victoria Secret Pink. Es duftet sehr sommerlich nach Cocos und pflegt die Haut noch dazu.

DSC_0083

DSC_0085

2.Buch und Musik

Momentan lese ich das Glücksprojekt von Alexandra Reinwarth. Sehr sympathisch geschrieben und definitiv auf der Sonnenliege bei mir momentan zu finden. Wenn ich nicht lese, höre ich liebend gerne Musik. Kennt ihr diese Lieder von denen man Sommergefühle bekommt und gleich mittanzen könnte? Perfekt zum Sonnenbaden! Hier eine kleine Auswahl an Liedern, die ich momentan rauf und runter höre:

1.Capsize – Frenship

2.Bonfire – Felix Jaehn

3.Raging – Kygo

4.Wherever I Go – One Republic

5.Hearts without a home – Stanfour

DSC_0116

3.Feuchtigkeitspflege

Wie ich eben schon erwähnt habe, dusche ich nach dem Sonnenbaden, um frisch und gebräunt den Abend im Garten ausklingen zu lassen. Meistens schminke ich mich sehr wenig bis gar nicht, wenn ich im Garten bin. Gerne reinige ich mein Gesicht mit einem Peeling von Yves Rocher ( siehe oben). Es duftet fruchtig frisch und befreit die Haut von Schweiß und Make-up Überresten. Natürlich mache ich nicht jeden Tag ein Peeling, aber ab und zu tut das nach dem Sonnen sehr gut! Nach der Gesichtsreinigung creme ich mein Gesicht mit dem Mandelöl ein. Falls ihr etwas mehr zum Thema Mandelöl erfahren möchtet, dann klickt hier. Wenn ich geduscht habe, creme ich mich mit einer reichhaltigen Pflege ein, damit meine Haut von der Sonne nicht austrocknet. Momentan nutze ich von Victoria Secret die Hydrating Body Lotion mit Shea Butter. Alternativ bietet sich auch eine After-Sun Lotion an.

Wie sieht euer Sommertag aus und welche Produkte nutzt ihr gerne an heißen Tagen?

Facebook-Seite : Fairies and Berries 

Instagram-Seite: Fairiesandberries

Folgt mir auf Bloglovin: Fairies and Berries

 

 

Du magst vielleicht auch

Keine Kommentare

  1. Sehr schöner Beitrag! Wir sollten um jede Sonnenstunde dankbar sein und diese genießen- die Songs finde ich auch echt toll und höre sie zur Zeit in Dauerschleife. Da bekommt man doch gleich etwas mehr Sommerfeeling. 🙂
    Ich möchte dir einmal sagen, dass ich deinen Blog von den Themen her, aber auch von dem Design wunderschön finde und würde mich riesig freuen, wenn du auch bei mir vorbei schaust!

    Ganz liebe Grüße
    Eva vom Blog https://alltheselittlethingsofmylife.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*