Monatsrückblick April 2018

Ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht, ob ich das Projekt “Monatsrückblick” hier auf Sarah van Helden ins Leben rufen soll. Insbesondere durch solche Rückblicke lernt man den Blogger besser kennen und ich persönlich lese diese Beiträge immer sehr gerne. In dieser Serie soll es um persönliche Gedanken gehen, Veränderungen im Leben, Infos zum Blog und Modetrends, die mich diesen Monat verfolgten.

Personal Thoughts

Die letzten Wochen waren mehr als wuselig, viele Dinge sind geschehen und es steht eine große Veränderung an. Ich werde im Juni umziehen. Leider noch nicht nach Düsseldorf, aber das steht nach der Ausbildung an – das lässt sich finanziell einfach noch nicht mit einem Ausbildungsgehalt vereinbaren. Ich werde euch auf Instagram sicher mitnehmen. Ich freue mich darauf aus dem Dorf weg zu sein und endlich mal in einer Stadt zu leben. Manchmal ist es einfach Zeit für eine große Veränderung…

Außerdem haben die meisten von euch sicher schon auf Instagram gesehen, dass ich wieder in einer Beziehung bin. Irgendwann werden sicher auch mal Bilder in meinem Feed auftauchen. Ich bin sehr glücklich und als “Instagram Husband” macht er sich auch schon ganz gut … haha 🙂

Diesen Monat begann auch mein erster Schulblock im Rahmen der Ausbildung. Dazu will ich gar nicht viel sagen, aber ich bin froh, wenn ich wieder im Büro sitze. Meine Weiterbildung zur Social Media Managerin läuft mehr als gut und ich habe schon sehr viel gelernt. Es macht so viel Spaß, dass der Tag aktuell einfach viel zu wenig Stunden hat. Ich sprudle vor Ideen was meinen Blog betrifft, Themen die ich lernen möchte und und und…

Am Samstag ging es für mich das erste Mal nach Maastricht. Ich habe gemeinsam mit meiner Mum einen Tagesausflug gemacht. Ich habe über Flixbus gebucht. 20 Euro für zwei Personen hin und zurück (Mönchengladbach-Maastricht) – da kann man wirklich nicht meckern! Für mich war es das erste Mal in Maastricht und ich werde definitiv wieder kommen. Neben tollen Shoppingmöglichkeiten, gibt es dort viele Cafés und tolle Gebäude!

Blog-News?

Obwohl ich momentan am liebsten täglich bloggen würde, fehlt mir in Zeiten von Umzugskartons und Möbelhäuser einfach die Zeit. Dennoch sind alle Ideen wohlgehütet im Notizbuch vermerkt und werden nach und nach erledigt. Außerdem entwerfe ich gerade mit meinem Freund ein neues Blog-Design- sprich ich bin fürs gute Aussehen zuständig (Bilder, Usability, …) und er fürs programmieren. Ein spannendes Projekt wurde gestartet und ich kann es kaum erwarten, wenn es fertig ist!

Ein weitere Neuigkeit ist die Entdeckung des Social Pass von Vodafone. Ich bin diesen Monat zu Vodafone gewechselt und habe den Social Pass dazu gebucht – so steht Social Media Marketing während der Bahnfahrt nichts mehr im Weg! 🙂

Meine Beiträge mit April:

Welcher Hut passt zu mir? 
Sneaker Trend Guide 2018 
Outfit Inspiration Frühling
Business Look x Streetstyle
So vermeidest du Rasurbrand

Modetrends?

Neben einer akuten Eskalation von Puma-Schuhen, die sich nun verdoppelt haben (nur leider mein Konto nicht:()… habe ich eine weitere Liebe zur Mode entdeckt. Es sind Strohtaschen. Vielleicht habt ihr diese auch schon bei Zara oder Mango gesichtet? Sind sie nicht traumhaft? Ich habe mir am Samstag in Maastricht eine gekauft bei Stradivarius. Da kann man seine Sommergefühle einfach nicht mehr beherrschen 🙂

Wie gefällt euch mein erster Monatsrückblick? 

Facebook I Instagram I Bloglovin I Twitter

 

 

Share this

33 comments on “Monatsrückblick April 2018

  1. Ein Umzug ist eine spannende Sache … aber auch eine Menge Arbeit! Da kann ich nachvollziehen dass dir die Zeit für mehr Bloggen fehlt. Ich halte dir die Daumen dass du gut vorankommst und freue mich wenn du uns deine neue Wohnung zeigst.

    Sonnige Grüße
    Verena

  2. Dein Monatsrückblick gefällt mir sehr gut! Sowas lese ich immer besonders gerne! Und ich überlege auch schon die ganze Zeit, mir eine Korbtasche zuzulegen 🙂

  3. deinen ersten Monatsrückblick heiße ich sehr willkommen meine Liebe! ich finde das auch persönlich immer eine schöne Sache, um selber zu reflektieren, was im Monat alles so passiert ist! oft ist man doch erstaunt, was das alles ist 🙂

    ich überlege auch schon, wieder solche Rückblicke bei mir einzuführen, dann aber auch nur monatlich 😉

    und wenn es dich doch mal wieder nach Düsseldorf verschlägt, sag Bescheid und wir treffen uns auf einen Kaffee 🙂

    starte gut in den neunen Monat und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    1. Danke dir Süße!
      Oh ja da mein Freund in Düsseldorf wohnt und ich da auch arbeite, lässt sich ein Kaffee sicherlich mal einrichten 🙂
      LG <3

  4. Liebe Sarah,
    genau so geht es mir mit den Strohtaschen auch! Da kommt einfach sofort dieses riesige Sommerfeeling auf und ich liebe des Taschen dafür. Und natürlich fürs gute Aussehen, dafür mag ich sie auch. 😉
    Liebe Grüße, Ina

  5. Huhuu,

    na dann wünsche ich Euch für die gemeinsame Zeit und die Projekte alles Gute. Natürlich auch für die Ausbildung und alles, was da so ansteht. Und das ist ja wirklich eine Menge bei Dir.

    Und weil ich neugierig bin, schau ich bestimmt mal wieder vorbei.

    Liebe Grüße an Dich
    Sandra

  6. Schöne Idee mit dem Rückblick. Hab ich noch nie gemacht, außer zum Jahreswechsel, aber so hat man auch mal für sich selbst die letzten Wochen Revue passieren lassen. Es passiert doch meist mehr in einem Monat als man denkt. Bei dir war ja auch wieder genug los, so mit Umzug und allem.

    Liebe Grüße,
    Nika

  7. Hey meine Liebe,

    ein toller Rückblick und es freut mich, dass die Liebe bei dir angekommen ist! 😉
    Und dein Fabel für den aktuellen Strohtaschentrend kann ich auch seeeehhhr gut nachvollziehen, denn ich habe mir letztens auch erst bei Zara eine geholt! 😉

    Liebe Grüße

  8. Ein toller Rückblick.
    An deine Insta-Bilder kann ich mich sogar noch erinnern. Hab zwei von diesen sogar Kommentiert ^^. Bin ja ein großer Fan von solch Rückblicken, aber selber habe ich keinen auf meinem Blog…

    Alles liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*
*

*