Kleid mit Schleife

Fashionbloggerin Sarah van Helden

Wie ihr in meinem letzten Beitrag gesehen habt, war ich vergangenes Wochenende auf der Platform Fashion in Düsseldorf unterwegs. Natürlich habe ich es mir nicht entgehen lassen eines meiner Outfits zu fotografieren! Solche Events sind natürlich die optimale Gelegenheit, um sich schick zu machen. Noch dazu darf auch mal der Rock oder das Kleid ein wenig kürzer sein, als auf der Arbeit. Aus diesem Grund war ich sehr froh, als ich endlich mein neues Kleid aus dem Zara-Sale ausführen konnte.

Kleid mit Schleife

Kleid mit Schleife

Ich habe die Gelegenheit genutzt um meine Netzstrumpfhose aus der Schublade zu suchen, um den Look interessanter zu machen. Das diese Strumpfhosen sexy sind, ist sicher kein Geheimnis, dennoch darf sie auch mal als Ganzes getragen werden und nicht nur aus den Löchern der Jeans hervorblicken. So kam mir die Platform Fashion sehr gelegen, um Trends miteinander zu kombinieren. Schließlich ist nicht nur die Netzstrumpfhose ein Trend aus dem Jahr 2017, sondern auch Schleifen. Besonders beliebt sind diese an Ärmeln oder Kragen. Mein Kleid hat dieses Detail ebenfalls an den Ärmeln. Durch die Schleife bekommt das Kleid natürlich einen ganz anderen Schnitt, denn die weiten Ärmel werden am Handgelenk geschlossen. Das ist jedoch nicht das Einzige Highlight an dem Kleid, denn durch das Ring-Detail an der Taille wird diese natürlich besonders betont.

Der Look benötigt kaum Accessoires, so habe ich mich lediglich für meine süße Ted Baker Tasche entschieden, welche ebenfalls den Schleifen-Trend mit aufgreift. Leider kann man die Tasche nicht verschließen, allerdings stört mich das auf solchen Veranstaltungen recht wenig. Alternativ kann man die Tasche natürlich auch gut zum Essen gehen nutzen oder je nach Größe auch für die Schule oder Uni. Auch als Strandtasche könnte sie sich bei einem größeren Modell sehr gut eignen.

Fashionbloggerin Sarah van Helden

Kleider

Da das Kleid sehr kurz ist, wird natürlich sehr wenig kaschiert. Das Kleid ist an der Taille eng geschnürt und so werden die Oberschenkel natürlich betont. Wer hier lieber zu kaschierenden Kleidern greifen möchte oder generell fließende und weite Kleid besser findet, der kann gerne mal in meine Auswahl hineinschauen, die ihr am Ende des Beitrags findet. Dort habe ich euch mögliche Alternativen zusammengestellt, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 

„Wie gefallen euch blaue Kleider?“ 

Facebook I Instagram I Bloglovin

*dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Du magst vielleicht auch

12 Kommentare

  1. Ich war auch auf der Platform und habe mir die Lexus 3d Fashion Show und die Unique Show angesehen 🙂 Schade, dass wir uns nicht gesehen habe 🙁
    Das Kleid ist übrigens wirklich super süß 😉
    Hab einen wunderschönen Sonntag. <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  2. Hallo,

    das Kleid ist ja mal total süß 🙂 Das gefällt mir richtig gut! Und das gesamte Outfit sieht wirklich prima aus. Perfekt aufeinander abgestimmt!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch!
    Lisa

  3. Ich trage selten so helle Farben, aber dir steht das Kleid echt gut 🙂 Jetzt muss der Sommer sich nur noch von seiner besten Seite zeigen, damit du es oft tragen kannst!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*