Hose im Glencheck Muster

Hose im Glencheck Muster

Ich erinnere mich noch gut an die karierten Hose bei meiner Oma im Schrank, sie liebte Glencheck und wenn ich heute einen Blick in ihren Kleiderschrank werfen könnte, wäre sie ein echter Trendsetter. Denn das einst so langweilige Glencheck Muster ist zurück und dreht seine Kreise. Zwischen Blazern und Hosen, ja manchmal sogar als Schuh macht sich der Karo-Trend breit und auch ich wurde von dem Trend angefixt. Mein Mode-Herz träumt zwar immer noch von einem Karo-Blazer, aber man soll ja bekanntlich klein anfangen und so spazierte ich eines Tages mit meiner neuen Hose nach Hause.

Glencheck Muster

Herbsttrends 2017

Gingham vs. Glencheck

Diese karierte Hose habe ich bei meiner letzten Shopping-Tour bei Reserved entdeckt und gekauft. Der Gedanke an eine schwarze Bluse, coole Stiefeletten oder weißen Oversized-Hemden hatte gesiegt und es ist sicher eine gute Investition in den kommenden Winter.  So löst also der Glencheck-Trend den Gingham ab und der ein oder andere fragt sich sicher, wo denn nun der Unterschied ist. Denn ist Karo nicht gleich Karo? Nicht ganz! Gingham zeichnet ein kleines und feineres Karo-Muster aus und wird im französischen auch gerne „Vichy“ genannt. Glencheck dagegen ist großkariert und der Herbst/Winter-Trend für 2017. Dennoch bleibe ich beiden Trends treu, denn auch kleinkariertes wird meinem Kleiderschrank erhalten bleiben. Für Manche sicher kein Unterschied, in der Modewelt aber schon. Die in wahrsten Sinne des Wortes kleinen Details sorgen für den Unterschied.

Paris Fashion Week 2017

Fashionbloggerin Sarah van Helden

Hose im Glencheck Muster

Und so wanderte also die Karo-Hose bei meiner letzten Shopping-Tour in die Tüte und gleich am nächsten Tag wurde sie fotografiert. Es war einer dieser fotogenen Tage – die Blogger unter euch kennen dieses Phänomen sicher! An manchen Tagen sind die Bilder schnell im Kasten und an manchen Tagen ist es einfach nur hoffnungslos. Mit der Zeit werden die „fotogenen“ Tage allerdings mehr, denn irgendwann kommt man in Übung und weiß, welche Posen und Gesichtsausdrücke einem selbst gefallen.
Dazu schien noch die Sonne und es war angenehm warm – ein weiterer Grund das Outfit zu shooten.

Die Hose kostet etwa 30 Euro und ist aktuell bei Reserved erhältlich. Sie ist sehr weich und angenehm zu tragen. Außerdem endet die Hose kurz vor dem Knöchel und somit liegt nicht nur das Muster im Trend, sondern auch der Schnitt. Ist euch schon aufgefallen, dass solche Stoffhosen momentan alle etwas kürzer geschnitten sind? In der Modewelt zeigt man momentan Knöchel. Dieser Trend hätte zwar auch gerne in den Frühling gelegt werden können, aber wie sagt man so schön … wer schön sein will muss leiden! (oder auch frieren)

 

Wie gefällt euch das Glencheck Muster? 

Facebook I Instagram I Bloglovin

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Hey,
    sehr sehr schöne Outfits die du hier auf deinem Blog zeigst. Ich selbst schreibe auch über Mode und freu mich immer wieder auf andere Modeliebhaber zu stoßen. Auch dein Blog gefällt mir wirklich sehr gut. Mach auf jeden Fall weiter,

    Liebe grüße bylotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*