Bath and Body Works – Frosted Coconut Snowball

Frosted Coconut Snowball

Welches Mädchen träumt nicht einmal davon gemütlich durch einen Bath and Body Works zu schlendern. Naja gut wenn wir ganz ehrlich sind, dann würde man einen solchen Store gerne bei sich im Keller versteckt haben. Allein die Duftauswahl, dazu noch die vielen kleinen Desinfektionsmittel und wenn wir einmal dabei sind, dann schenken wir unserem Auto noch eben einen Duftstecker! Die schönen Winter- und Sommerkollektionen, die blau pinken Tüten für unser nächstes Instagrambild … diese Liste könnte ich ewig weit führen (beispielsweise gibt es da auch noch die Kerzen). Doch plötzlich geht unser Wecker und schon hat die Realität uns wieder – Bath and Body Works gibt es leider nicht bei uns in Deutschland . Also drehen wir uns wieder um und schlendern weiter mit unserer Nase durch die Regale.

Weiterlesen

So schminkt ihr die perfekten dunklen Lippen!

Dark Lips

Ein Trend, welcher bei den Fashion Weeks nicht wegzudenken ist, sind dunkle Lippen. Einst gehörten sie der Punk Szene an und jetzt verzaubern sie tausende von Frauen. Die einen schreien „Hurra“ und die anderen bleiben dann doch lieber bei den knalligen und fröhlichen Farben. Das Thema „dunkle Lippen“ durchlief einen Wandel und plötzlich werden Bezeichnungen wie „elegant“ oder „geheimnisvoll und sexy“ mit ihnen in Verbindung gebracht. Es werden ganz neue „Eyecatcher“ gesetzt und das restliche Make-up entzückt von echter Schlichtheit. Wer es gerne Extravagant mag, der verführt zusätzlich mit Smokey Eyes.
(EN) Dark Lips, such a lovely trend on the Fashion Weeks and beauty industry! First they belonged to the punk scene and now thousand of women are in love with them. The theme of dark lips went through a change and words like „elegant“ or „mysterious and sexy“ are associated with. A new eye-catcher and the rest of the make-up is simple. For the once who like it extraordinary … of course wear the smokey-eyes! 

Weiterlesen

Essence Produkttest

Vor einiger Zeit überraschte Essence wieder mit einem neuen Sortiment. Oft bin ich um die Produkte herumgeschlichen, weil ich so manches ganz schön interessant fand. Umso mehr freute ich mich über mein Päckchen im Postfach. Mit allem was das Herz begehrt war das Päckchen gefüllt und ich konnte loslegen. Ich habe die letzten Tage/Wochen fleißig Konturiert und gepinselt. Diese Ergebnisse möchte ich euch natürlich gerne präsentieren, da man für wenig Geld tolle Produkte bekommen kann!

picmonkey-collage-21.Face Luminizer Palette

In der Nuance 10 ready, set, glow haben auch helle Hauttöne die perfekte Auswahl mit einem matten „Bronzer“ und zwei schimmernden Produkten. Gerne probiere ich mit am Contouring aus, allerdings finde ich es etwas schwierig für sehr helle Haut einen geeigneten Bronzer zu finden. Es gibt wirklich tolle Bronzer, aber die meisten sind recht dunkel und nach dem Auftragen, ist es mir dann zu viel Produkt im Gesicht. Diese Farbe dagegen eignet sich perfekt für tolle Ergebnisse! Sehr gut lässt sich das Produkt verblenden und dennoch wirkt es natürlich. Der Highlighter in der Mitte konnte mich leider nicht überzeugen. Wenn man mit dem Pinsel das Produkt aufnimmt, ist es sehr bröcklig und das zeigt sich auch auf dem Gesicht. Ich bin sehr eigen, wenn es um ein schimmerndes Gesicht geht und dieser Highlighter ist mir definitiv etwas zu viel. Der Schimmer ist recht grob und nicht so fein, wie ich es mir bei einem Highlighter vorstelle. Da konnte die letzte Farbe wieder mehr punkten, weil der Schimmer leicht und unauffällig ist. Gerne nutze ich diese Nuance als Rouge, sie ist ganz sanft und nicht aufdringlich, somit eignet sie sich perfekt für den Alltag.

picmonkey-collage-3-2

2. 2 in 1 Make-up und Concealer

Über dieses Produkt habe ich mich wohl am Meisten gefreut! Viel gutes hörte ich bereits davon und freute mich sehr, mich selber zu überzeugen. In der Farbe 10 Ivory Beige wurde auch hier mein heller Hautton berücksichtigt. Die Camouflage eignet sich optimal für das Abdecken von Unreinheiten und kaschiert die Augenringe. Da ich kleine Sommersprossen auf der Nase habe, war ich gespannt, ob auch diese verdeckt werden und sie wurden es, was mich persönlich sehr freut! Die Haut erscheint viel ebenmäßiger und wirkt ganz sanft. Wer nicht für das gesamte Gesicht Make-up nutzt, der kann die Camouflage auch nur für die Augenringe nehmen. Des Weiteren lässt sich das Produkt sehr leicht verteilen, mit den Fingern als auch mit dem Pinsel oder Schwamm. Gerne trage ich Make-up mit den Händen auf, auch wenn viele dagegen sind, aber der Look wird dadurch, meiner Meinung nach, viel natürlicher, was ihn dadurch auch sehr alltagstauglich macht.

picmonkey-collage-4-2

3. Contouring Eyeshadow Set

Wo es im Gesicht gerne an Glitzer und Schimmer fehlen darf, kann es auf den Augen niemals genug schimmern. Ganz selten nutze ich matte Lidschatten, lediglich in der Lidfalte um manche Looks zu optimieren. Die beiden Farben sind perfekt für den Alltag und einen natürliches Make-up. Die Farben sind für den Preis gut pigmentiert und lassen sich einfach auftragen. Außerdem eignet sich dieses Duo super für Anfänger, die gerne mal Smokey Eyes schminken möchten. Damit lässt sich sehr gut üben, da hier das richtige Verblenden eine wichtige Rolle spielt, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.
Die helle Nuance kann im Weiteren auch für das Betonen der Augenbraue verwendet werden.

picmonkey-collage-5-2

4. The False Lashes Mascara

Eine Mascara im Päckchen zu haben ist definitiv sehr dankbar, denn ohne Mascara geh ich so gut wie nie aus dem Haus. Obwohl ich Gummibürstchen bevorzuge, ist die Mascara ganz in Ordnung. Sie verleiht den Wimpern eine kräftige Schwärze und auch der Wimpernkranz wirkt voller. Allerdings wird kein dramatischer Look damit erzielt und nach falschen Wimpern sieht es auch nicht aus. Als einfache Mascara vollkommen in Ordnung, aber der beschriebene dramatische falsche Wimpern Effekt bleibt leider aus.

picmonkey-collage-6-2

5.Extreme Lasting Eye Pencil

Was für eine wunderschöne Farbe! Das dunkle Grün mit dem goldenen Schimmer wirkt einfach nur klasse! Dazu ist er noch sehr weich im Auftrag und erzielt ein schönes Finish. Wasserfest ist das Produkt auch, sofern man sich nicht an den Augen reibt, dann wird es leider etwas verschmiert.Ein sehr schöner Stift, den ich nur ans Herz legen kann. Besonders im Winter schminke ich gerne kräftigere Augen-Make-up’s, da kommt mir die Farbe besonders gelegen.

picmonkey-collage-7-2

6. Matt, Matt, Matt

Als hätten sie es geahnt, dass ich matte Lippenprodukte liebe! Auch die Farbe hat voll und ganz meinen Geschmack getroffen. Die dunkle matte Nuance liegt voll im Trend, was sich auf vielen Laufstegen bestätigt! Der Lippenstift lässt sich gut auftragen, bis auf die Ränder. Diese ziehe ich meistens mit einem Pinsel nach, da dunkle Farben natürlich erstklassig aussehen müssen und unsaubere Ränder nicht sein dürfen. Die Haltbarkeit ist für diese Preisklasse in Ordnung, aber ich trage die Farbe lieber öfters nach, bevor der Farbverlauf irgendwann seltsam und unordentlich aussieht. Wer nicht so gerne dunkle Farben auf den Lippen trägt, für den gibt es natürlich auch andere Farben im Sortiment!

Insgesamt kann ich die meisten Produkte weiterempfehlen. Für wirklich kleines Geld kann man super Produkte erhalten und tolle Looks schminken! Ich habe schon einiges von Essence testen dürfen und ich merke von Zeit zu Zeit, dass wirklich an der Qualität gearbeitet wird und finde es sehr wichtig, dass auch mal zu erwähnen! 🙂

Wie findet ihr die neuen Produkte von Essence?

Weiterlesen

Happy Halloween

Hallo meine Lieben!

Wer mich schon von meinem alten Blog kennt, der weiß, dass verkleiden nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört. Egal ob an Karneval oder Halloween, man kann auch feiern ohne Kostüm.So ging ich insbesondere an Karneval die letzten Jahre immer ohne Kostüm feiern und war stets zufrieden. Und mit Halloween habe ich mich noch viel weniger auseinandergesetzt.
Wie es der Zufall so will, schrieb mich meine Kollegin an, was ich Halloween denn vor hätte. Es ergab sich dann, dass wir feiern gehen, verkleidet versteht sich.

dsc_0528

Ich überlegte eine ganze Weile, da Kostüme wirklich nicht zu mir passen. So fand ich ein Kleid aus Spitze im Kleiderschrank und überlegte, was ich damit alles anstellen könnte. Ich inspirierte mich anhand von vielen Make-up Looks für Halloween und schon stand ich bei dm und überlegte, was ich alles brauchte. Kunstblut, Clown-weiß und schwarzen Lidschatten wurden in den Warenkorb gepackt und gekauft. Zunächst pinselte ich dann also mein gesamtes Gesicht, Hals und Dekolleté weiß an. Als nächstes wurde großzügig der schwarze Lidschatten auf und am Auge aufgetragen. Ganz so ordentlich brauchte es nicht auszusehen, da ich persönlich den rauchigen Halloween Look schöner finde. Die Wangenknochen wurden dann natürlich mit schwarz konturiert und die Oberlippe schwarz angepinselt. Am Dekollette habe ich ebenfalls schwarz verwendet, um die Knochen anzutäuschen.

dsc_0485dsc_0515

Zum Schluss fehlte dann noch das Kunstblut. Absolut keine Erfahrung mit Kunstblut schraubte ich dann also die Tube auf und schon sprudelte mir eine rote Flüssigkeit entgegen. Nun gut da ist also ein wenig Vorsicht geboten, wenn man das erste Mal damit herumprobiert.  Dann habe ich also „Bluttropfen“ am Auge angesetzt und herunterlaufen lassen, genau wie an der Lippe. Schon war der Look fertig. Mit einem schwarzen Kleid kombiniert und wilden verwuschelten Haaren ist man perfekt für Halloween ausgestattet. Man braucht also nicht immer ein Kostüm, manchmal gibt es auch andere tolle Ideen und Möglichkeiten einen gruseligen Halloween Look zu kreieren. Der 31. kann also kommen!
Habt ihr auch Pläne für Halloween? 🙂

dsc_0521

Weiterlesen

Garnier Wahre Schätze mythische Olive

Hallo meine Lieben!

Ich habe vor einigen Wochen ein Päckchen von Garnier zugeschickt bekommen und habe die Haarprodukte nun ausreichend unter die Lupe genommen! Vielen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an das liebe Garnier-Team!

Wir haben es mit unseren Haaren nicht immer ganz leicht und schon gar nicht die Haare mit uns! Föhnen, glätten, locken, Haarspray… die Liste der Strapazen ist lang und wenn wir mal ehrlich sind wollen wir auch ungern auf diese Sachen verzichten. Die Wahre Schätze Serie mit der mythischen Olive sagt genau diesen Strapazen den Kampf an. Insbesondere für sehr trockene und beanspruchte Haare. Meine Haare sind leider nicht sehr trocken, außer manchmal ( aber sehr selten) an den Spitzen. Beansprucht sind sie dagegen auf alle Fälle. Das Set kommt mit einem Shampoo, einer Spülung und einer Maske.

1.Das Shampoo

Die Konsistenz ist klar und riecht sehr angenehm. Beim Einmassieren schäumt es unwahrscheinlich gut, was insbesondere bei preiswerten Shampoos nicht oft der Fall ist. Die Haare und die Kopfhaut mit einer schäumenden Masse einzumassieren ist wirklich sehr angenehm und macht sehr viel Freude. Anschließend sind die Haare schön griffig und bereit für den zweiten Schritt die Spülung!

2.Die Spülung

Die Spülung hat eine cremige Konsistenz und riecht genau wie das Shampoo. Gerne gebe ich Spülungen nur in die Spitzen, da ich mit meinen fettigen Haaren, oft Ärger mit einem fettigem Ansatz bekomme, wenn ich die Spülung in die gesamten Haare gebe. Nach sanftem Einreiben wasche ich die Spülung aus und meine Haarspitzen fühlen sich sehr weich und gepflegt an.

3.Die Maske

Eine Haarmaske nutze ich etwa einmal in der Woche. Die sanft feste und cremige Textur lässt sich sehr gut in die Haare einmassieren und der angenehme Duft lädt zum Verweilen ein.Nach fünf Minuten wasche ich diese Maske wieder aus und meine Haare sind spürbar weich im nassen Zustand.

Meine Meinung

Zunächst einmal muss ich die Produkte für die gute Kämmbarkeit loben. Oft ziept und zerrt die Bürste nach dem Waschen an meinen Haaren, was wirklich nicht sein muss. Nach der Anwendung lassen sich die Haare problemlos ausbürsten. Aber leider ist das Shampoo nichts für meine Haare. Die ersten Haarwäschen verliefen unproblematisch, allerdings fühlten sie sich nach einiger Zeit beschwert an und wurden viel schneller fettig als sonst. Trotzdem sahen sie gepflegt und gesund aus, außerdem ist diese Serie auch für sehr trockene Haare geeignet, sodass ein Produkttest mit fettigen Haaren natürlich recht schwer ist. Die Spülung und die Maske werde ich weiter nutzen, da ich mit diesen Produkten gut klarkomme und recht zufrieden bin, gerade auch deshalb, weil meine Spitzen oft beansprucht und glanzlos aussehen.

Insgesamt kann ich das Shampoo für meinen Haartyp nicht empfehlen, für trockene Haare ist es aber auf jeden Fall ein Test wert! Die Pflegespülung und die Maske kann ich weiterempfehlen!

 

DSC_0100DSC_0103DSC_0105DSC_0107DSC_0108

Weiterlesen