Die schönsten Bademoden-Trends 2018

Der Sommer ist da und zeigt sich selbst in Deutschland von einer warmen Seite. Die Klausurenphasen sind vorüber, die ersten Bundesländer sind bereits in die Ferien gestartet und viele sehnen sich nach Meeresrauschen und kalten Cocktails. Das ist es was der Sommer für uns bereit hält. Es ist die Zeit im Jahr, wo die Feierabende sich wie Urlaubsabende anfühlen, die Tage länger sind und farbenfrohe Dekorationen und Klamotten zum mitmachen einladen. Ebenso ist es Zeit für Strohhüte und Bademode – sommerlich soll es sein und dennoch unseren “Problemzonen” schmeicheln.

Girly: Bademode mit Volants und Blumenprint

Bademode hat diese feminine Seite an sich, die einfach entzückend ist. Diese Saison sind unter anderem Volants angesagt. Raffungen und Volants lassen die Oberweite üppiger aussehen, also perfekt für alle, die  etwas mehr haben möchten. Neben Volants sind auch Blumenprints wieder IN. Diese sind floral wie nie und zeigen sich mit schimmernden Stoffen von der schönsten Seite. Außerdem ist der “Tropical”-Look nicht nur im Interior-Bereich angesagt. Palmenblätter und Kakteen findet man aktuell häufig auf Bikinis und Badeanzügen.

Off-Shoulder-Trend

Dieser Trend ist nicht nur bei den Bikinis angesagt, sondert sieht auch bei Badeanzügen sehr attraktiv aus. So werden simple Badeanzüge ganz schnell zu einem echten Hingucker und entzücken an den Stränden.

Schleifen

Ein Trend für jedermann! Diesen Bademoden-Trend findet man eher bei Bikini-Oberteilen, wo das Oberteil vorne zur Schleife gebunden wird und ein unwiderstehliches Dekolletee macht. Dieser Trend eignet sich sowohl für einen kleinen als auch großen Busen.

Bademode mit Schnürungen

Was Mr. Grey bloß dazu sagen würde? Sowohl Badeanzüge als auch Bikinis verzaubern mit hinreißenden Schnürungen und Cut-Outs. Diese sind auch als Stretch-Bänder bekannt. Wer Wert auf eine ebenmäßige Bräune legt, der sollte den Bikini eher nicht den gesamten Urlaub tragen. Neben der sexy Variante, gibt es natürlich auch dezente Looks.

 

Steh zu dir selbst

Neben all den wunderschönen Bademoden-Trends, gibt es zahlreiche Frauen, die sich für ihren Körper schämen und sich daher nicht den Bikini kaufen, den sie eigentlich schöner finden. Warum? Weil Social Media uns ein perfektes Leben vorspielt, ohne Makel und dem perfekten Gewicht. Lasst euch eins gesagt sein, dass Leben und unser Körper ist nicht perfekt und das ist auch das schöne daran. Es ist völlig egal, wie und wo ihr Dehnungsstreifen oder Pickel oder sonst irgendetwas habt, dieses Leben lebt ihr einmal und das Leben hat es nunmal verdient mit all seinen Macken geliebt zu werden. Also entscheidet euch in einem Geschäft nicht für die dezentere Variante, weil ihr nicht dem Schönheitsideal entspricht. Entscheidet euch für das, auf das ihr Lust habt, wo ihr euch sexy drin fühlt und wo auch Dehnungsstreifen mal Hallo sagen dürfen. Genießt den Sommer ihr Zuckerschnecken!

 

Wie gefallen euch die aktuellen Bademode-Trends 2018 ?

Facebook I Instagram I Bloglovin

 

*dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Provision.

Share this

7 comments on “Die schönsten Bademoden-Trends 2018

  1. Wie recht du doch hast, liebe Sarah. Wir sollten das Tragen, was uns gefällt. Deine Auswahl gefällt mir sehr. Hab auch schon etwas für mich entdeckt.

    Liebe Grüße,
    Mo

  2. Ich liebe den Sommer, vorallem wegen deiner so wunderbar beschriebenen Abende die sich wie Urlaub anfühlen. So grossartig. Deine Bikini Auswahl ist wunderbar. Eigentlich hab ich genug Bikinis aber ich muss gleich nochmal in Ruhe stöbern. Lieben Dank – ganz toll.
    Herzliche Grüße
    Anja von https://pinkshape.de

  3. Hi,

    da sind echt total schöne Varianten dabei 🙂 Schleifchen finde ich persönlich ja immer süss, aber auch Schnüre gefallen mir sehr gut!

    Lg
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*
*

*