Culotte im Winter

Bereits zu Sommertagen habe ich euch Outfits mit meinen geliebten Culotte Hosen gezeigt. Doch plötzlich klopfte der Winter an die Tür und es wurde kälter und kälter. Kein Wunder, dass dann die weiten und luftigen Sommerklamotten im Winter immer mehr in die Tiefen des Schrankes vergraben werden. Dicke Pullover und Mäntel dagegen kommen zum Vorschein. Doch warum eigentlich?

dsc_0791

So überlegte ich also, wie ich meine Culotte Hose neu kombinieren kann, um sie im Winter ebenfalls tragen zu können. Zunächst war ich skeptisch, ob eine dicke Strumpfhose wirklich gut unter dieser Hose aussehen kann, aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt. Mit einem lässigen Pullover und Stiefeletten kann man auch im Winter die Culotte ausführen. Von einem groben Strickpullover bis hin zu einer Bluse, da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt! Auch zu Weihnachtsfeiern eignen sich solche Looks perfekt, da der Schnitt sehr elegant wirkt und mit einer schlichten Bluse ist man perfekt gekleidet. Bei Bewerbungsgesprächen war meine schwarze Culotte mit dabei und auch im Alltag ist sie mein ständiger Begleiter. Wer gerne schick und elegant unterwegs ist, der kombiniert mit einem tollen Oberteil. Wer es aber lieber schlicht mag, der darf auch gerne zu Basic Shirts greifen. Ihr seht, bei mir ist sie nicht mehr wegzudenken!

dsc_0862

EN: Hey guys and welcome to my first blogpost in english! I am pleased to announce that from january 2017 I will publish every blogpost in german and in english. For me a great challenge to impress way more people!

In this post I want to tell you about this outfit with my beloved culotte. Already in the summer I showed you some outfits with my culotte but then the cold weather knocked at the door and I wasn’t sure how to style this item in winter. So I searched in my closet for some amazing combinations and the first idea I had were tights to keep warm combined with boots. Then I found a sweater nearly like a cropped one and there we go!
An awesome outfit with a summer item new combined!
I am glad to wear this outfit and I get compliments from many people! The culotte radiate an individual style and are definitely a real eye-catcher.

Moreover I want to announce that you can find me now on Fashionpotluck.com! A website about fashion, beauty and lifestyle. So check it out and registrate if you want to! There are already some amazing blogger from all over the world and I am so excited to grow with this website! I repost my blogposts, instagram and Facebook feed, so everything is in one website! Amazing, isn’t it?

dsc_0864

Diese Vielfältigkeit fasziniert mich besonders an der Culotte Hose, da es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt und das ist auch das wundervolle an Mode. Viel zu schade finde ich es daher, dass man auf den Straßen so selten außergewöhnliche Looks findet. Stiefel, Jeans und ein einfaches Oberteil, ein Look der natürlich auch klasse aussieht, aber viel zu wenige trauen sich aufzufallen. Aus der Masse herauszustechen, Kleidung zu tragen, welche der Figur schmeichelt und Accessoires zu kombinieren, die vielleicht auch der Gesichtsform zu Gute kommen. Mode kann so aufregend, ausgefallen und einzigartig sein, wichtig ist, dass man stets offen für neues ist und sich auch an Farben traut, wogegen man sich Jahre lang gesträubt hat. Außerdem kommt man mit fremden Menschen ins Gespräch, was ich selber immer wieder erlebe. Oft werde ich auf meine Outfits angesprochen. Natürlich freut man sich wahnsinnig über solche Komplimente, oft bekomme ich auch zu hören “ Wow, dass muss man sich erstmal trauen, aber es sieht klasse aus!“. Diese Aussagen bestätigen doch, wie viel man aus seinem Aussehen herausholen kann, wenn man sich damit auseinandersetzt. Wenn euch etwas im Kopf herumschwirrt, was ihr eigentlich echt gerne mal anprobieren würdet, dann ab in die Geschäfte! Das ein oder andere neue Kleidungsstück verkraftet euer Kleiderschrank auch noch! 🙂

dsc_0915dsc_0919

Genau über dieses Thema “ Mut zur Mode“ wurde ich interviewt. Auf Englisch habe ich einige Fragen beantwortet und freue mich umso mehr, dass ich euch dieses Interview nun endlich zeigen kann! Wer sich gerne das Interview durchlesen möchte, der darf gerne hier klicken.  Eine weitere Neuigkeit, die ich für euch habe, lautet Snapchat! Nach langem überlegen, habe ich mich für einen öffentlichen Snapchat Account entschieden, wo ihr mir gerne folgen dürft! Dort werde ich über meinen Alltag erzählen, Produkte vorstellen und empfehlen und euch täglich mitnehmen! Wer mir gerne folgen möchte, der findet mich bei Snapchat unter Fairiesberries !
Außerdem findet ihr mich nun auch auf Fashionpotluck.com. Eine Website über Fashion, Beauty und Lifestyle! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut oder ihr euch ebenfalls registriert. Ein wirklich sehr nettes Team, die große Ziele haben! Ich freue mich riesig, dass ich gemeinsam mit Fashion Potluck wachsen werde und Schritt für Schritt meine Träume verwirkliche! 🙂

Welchen Look würdet ihr am Liebsten mal ausprobieren?

 

Weiterlesen

Bebe Augen Make-up Entferner und Wimpernpflege

Wenn wir Frauen eins gerne haben, dann ist es Make-up. Von dezent bis auffällig variieren die Looks auf den Straßen und verzaubern dazu auch noch die Modekonzerne. Doch ist das Make-up einmal aufgetragen, muss es dann auch irgendwann wieder herunter. Ich als großer „Schminkfan“ freute mich daher umso mehr, als der Postbote klingelte und ein Päckchen für mich hatte. Ein Produkt von bebe versteckte sich in diesem Paket und der Augen Make-up Entferner samt Wimpernpflege wurde ausreichend getestet.

dsc_0317

Was Bebe verspricht:

Die Quick and Clean Gesichtsreinigung von bebe Young Care ist super einfach, denn Augen Make-up Entferner und Wimpernpflege kann mehrere Dinge in nur einem Schritt. Das milde Fluid entfernt leicht und schnell Augen Make-up, sogar wasserfeste Mascara und pflegt dabei sanft die Wimpern. Für Kontaktlinsenträger geeignet.

dsc_0322

Das Design ist im typischen Bebe Design gehalten. In mädchenhaften Rosa Farben werden in der Drogerie insbesondere junge Mädchen/ Frauen von dem Produkt angesprochen. Mir persönlich gefällt das Design immer sehr gut, da es farbenfroh und fröhlich aussieht.
Mit wenig Produkt lässt sich das gesamte Make-up entfernen, sodass man eine Weile mit einer Flasche auskommt. Da ich so gut wie immer wasserfeste Mascara trage, ist ein solcher Test natürlich umso spannender, schließlich wird man häufig trotz Versprechen vom Gegenteil überzeugt. Den ersten Test hatte das Produkt somit bestanden, denn auch die Mascara ließ sich problemlos entfernen und auch der wasserfeste Eyeliner musste sich verabschieden. Allerdings fangen meine Augen für einen kleinen Moment an zu brennen, sobald ein wenig Produkt ins Auge gelangt. Das Brennen ist nur für einen kleinen Moment, dennoch fällt es negativ auf, weil so etwas bei einem Make-up Entferner einfach nicht vorkommen darf. Zu dem Punkt Kontaktlinsen kann ich leider nur vermuten, dass das nicht sonderlich angenehm ist und die Augen nur noch mehr gereizt werden.

Der Aspekt „Quick & Clean“ wird voll und ganz erfüllt. Die Reinigung ist leicht, da auch wasserfeste Produkte schnell weichen, sodass das Gesicht auch schnell von Make-up befreit ist. Außerdem empfinde ich die ölige Textur nicht als unangenehm. Oftmals habe ich bei ölhaltigen Entfernern das Gefühl, mein gesamten Gesicht schwimmt im Fett und das fühlt sich nicht besonders angenehm an. Bei diesem Produkt hat man zwar ein glänzendes Gesicht, dennoch ist es nicht unangenehm und schwindet natürlich nach der richtigen Reinigung. Die Wimpernpflege an sich ist meiner Meinung nach nicht sichtbar geworden. Es mag sein, dass die Wimpern ein wenig gepflegt werden, aber auffallen tut es definitiv nicht.

dsc_0318

Insgesamt bin ich recht zufrieden mit dem Produkt, da einige versprochenen Aspekte erfüllt wurden, dennoch nicht alle. Brennende Augen dürfen meiner Meinung nach nicht vorkommen, allerdings reagiert auch jeder Mensch verschieden auf die Produkte und man kann es selbstverständlich nicht verallgemeinern. Nachkaufen würde ich es mir persönlich aus diesem Grund nicht.

Welches Make-up Entferner Produkt nutzt ihr am Liebsten?

 

 

 

Weiterlesen

Die letzten warmen Sonnenstrahlen an der Nordsee

Wenn ich Abends mit meinem kleinen Wollknäuel spazieren gehe, dann entdecke ich immer mehr Lichterketten in den Fenstern. Ich muss ja ehrlich gestehen, dass meine Weihnachtsdekoration sich schon von seiner schönsten Seite präsentiert und auch meine Lichterketten strahlen um die Wette. Die Vorweihnachtszeit gefällt mir ja persönlich sehr gut… überall duftet es nach Plätzchen, die Geschenksets in den Geschäften glitzern und wenn ich zur Arbeit gehe, entdecke ich immer mehr Häuschen für den Weihnachtsmarkt… wusstet ihr, dass nächste Woche schon einige Weihnachtsmärkte losgehen? Das Jahr ging so schnell vorüber, dieses Jahr ist so viel passiert, riesige Meilensteine wurden gelegt und plötzlich klopft der Weihnachtsmann schon wieder an die Tür.

dscn2797dscn2869

Und da der Weihnachtsmann schon wieder auf seinem Weg ist, möchte ich euch heute gerne ein Outfit aus meinem Herbsturlaub an der Nordsee zeigen. Wo wir gerade bei dem Thema sind… Schaut euch mal diesen blauen Himmel an! Den kann der Weihnachtsmann doch gerne wieder mitbringen, oder? Das regnerische Wetter sollte trotz den leckeren Keksen mal Urlaub machen, dass erfreut nicht nur die Märkte und  die Geschäfte, sondern uns noch gleich dazu! Bei Sonnenschein machen doch die Einkäufe viel mehr Spaß, wer schleppt schon gerne nasse Präsente mit nach Hause? Wer von euch hat eigentlich schon Geschenke für die Liebsten?
Nikolaus ist bei mir schon mal sicher, schließlich geht es um Süßigkeiten! 🙂
Für Weihnachten muss ich noch die ein oder andere Besorgung tätigen, bei Sonnenschein versteht sich, aber wir haben ja noch eine Weile Zeit. Oftmals findet sich auch eine tolle Kleinigkeit auf einem Weihnachtsmarkt und auch nach TKMaxx gehe ich wahnsinnig gerne. Tolle Geschenksets von Kosmetik und Pflege bis hin zu Geldbörsen und Socken, die haben eine tolle Auswahl und ein Besuch lohnt sich immer wieder.

dscn2835dscn2814

Dieses gemütliche Outfit ist, wie bereits berichtet, an der Nordsee abgelichtet wurden. Bei einer frischen Seeluft, rauschendem Meer und einer noch wärmenden Sonne habe ich noch einmal Energie getankt für die kalte Jahreszeit. Da ich in dieser Jahreszeit wirklich liebend gerne warm und gemütlich unterwegs bin, eignet sich diese Outfit perfekt! Bei nasskaltem Wetter passen Gummistiefel super zum Outfit und mit warmen Kuschelsocken, bleiben auch die Füße warm. Meine Leggings ist aus einem Geschäft in Middelburg namens Ladylike. Neben Nägeln und Wimpern, verkaufen sie auch viele hübsche Klamotten und ich werde dort immer wieder fündig! Die Bluse und der Cardigan ist von Primark, der Cardigan ist aus der aktuellen Kollektion und in vielen weiteren Farben erhältlich, wer also noch auf der Suche nach einer einfachen Strickjacke ist, der sollte da auf jeden Fall mal vorbeischauen! Die Tasche, als auch die Gummistiefel sind von Michael Kors.

Wie gefällt euch das Outfit?
Ganz Liebe Grüße, Sarah <3

 

 

Weiterlesen

Essence Produkttest

Vor einiger Zeit überraschte Essence wieder mit einem neuen Sortiment. Oft bin ich um die Produkte herumgeschlichen, weil ich so manches ganz schön interessant fand. Umso mehr freute ich mich über mein Päckchen im Postfach. Mit allem was das Herz begehrt war das Päckchen gefüllt und ich konnte loslegen. Ich habe die letzten Tage/Wochen fleißig Konturiert und gepinselt. Diese Ergebnisse möchte ich euch natürlich gerne präsentieren, da man für wenig Geld tolle Produkte bekommen kann!

picmonkey-collage-21.Face Luminizer Palette

In der Nuance 10 ready, set, glow haben auch helle Hauttöne die perfekte Auswahl mit einem matten „Bronzer“ und zwei schimmernden Produkten. Gerne probiere ich mit am Contouring aus, allerdings finde ich es etwas schwierig für sehr helle Haut einen geeigneten Bronzer zu finden. Es gibt wirklich tolle Bronzer, aber die meisten sind recht dunkel und nach dem Auftragen, ist es mir dann zu viel Produkt im Gesicht. Diese Farbe dagegen eignet sich perfekt für tolle Ergebnisse! Sehr gut lässt sich das Produkt verblenden und dennoch wirkt es natürlich. Der Highlighter in der Mitte konnte mich leider nicht überzeugen. Wenn man mit dem Pinsel das Produkt aufnimmt, ist es sehr bröcklig und das zeigt sich auch auf dem Gesicht. Ich bin sehr eigen, wenn es um ein schimmerndes Gesicht geht und dieser Highlighter ist mir definitiv etwas zu viel. Der Schimmer ist recht grob und nicht so fein, wie ich es mir bei einem Highlighter vorstelle. Da konnte die letzte Farbe wieder mehr punkten, weil der Schimmer leicht und unauffällig ist. Gerne nutze ich diese Nuance als Rouge, sie ist ganz sanft und nicht aufdringlich, somit eignet sie sich perfekt für den Alltag.

picmonkey-collage-3-2

2. 2 in 1 Make-up und Concealer

Über dieses Produkt habe ich mich wohl am Meisten gefreut! Viel gutes hörte ich bereits davon und freute mich sehr, mich selber zu überzeugen. In der Farbe 10 Ivory Beige wurde auch hier mein heller Hautton berücksichtigt. Die Camouflage eignet sich optimal für das Abdecken von Unreinheiten und kaschiert die Augenringe. Da ich kleine Sommersprossen auf der Nase habe, war ich gespannt, ob auch diese verdeckt werden und sie wurden es, was mich persönlich sehr freut! Die Haut erscheint viel ebenmäßiger und wirkt ganz sanft. Wer nicht für das gesamte Gesicht Make-up nutzt, der kann die Camouflage auch nur für die Augenringe nehmen. Des Weiteren lässt sich das Produkt sehr leicht verteilen, mit den Fingern als auch mit dem Pinsel oder Schwamm. Gerne trage ich Make-up mit den Händen auf, auch wenn viele dagegen sind, aber der Look wird dadurch, meiner Meinung nach, viel natürlicher, was ihn dadurch auch sehr alltagstauglich macht.

picmonkey-collage-4-2

3. Contouring Eyeshadow Set

Wo es im Gesicht gerne an Glitzer und Schimmer fehlen darf, kann es auf den Augen niemals genug schimmern. Ganz selten nutze ich matte Lidschatten, lediglich in der Lidfalte um manche Looks zu optimieren. Die beiden Farben sind perfekt für den Alltag und einen natürliches Make-up. Die Farben sind für den Preis gut pigmentiert und lassen sich einfach auftragen. Außerdem eignet sich dieses Duo super für Anfänger, die gerne mal Smokey Eyes schminken möchten. Damit lässt sich sehr gut üben, da hier das richtige Verblenden eine wichtige Rolle spielt, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.
Die helle Nuance kann im Weiteren auch für das Betonen der Augenbraue verwendet werden.

picmonkey-collage-5-2

4. The False Lashes Mascara

Eine Mascara im Päckchen zu haben ist definitiv sehr dankbar, denn ohne Mascara geh ich so gut wie nie aus dem Haus. Obwohl ich Gummibürstchen bevorzuge, ist die Mascara ganz in Ordnung. Sie verleiht den Wimpern eine kräftige Schwärze und auch der Wimpernkranz wirkt voller. Allerdings wird kein dramatischer Look damit erzielt und nach falschen Wimpern sieht es auch nicht aus. Als einfache Mascara vollkommen in Ordnung, aber der beschriebene dramatische falsche Wimpern Effekt bleibt leider aus.

picmonkey-collage-6-2

5.Extreme Lasting Eye Pencil

Was für eine wunderschöne Farbe! Das dunkle Grün mit dem goldenen Schimmer wirkt einfach nur klasse! Dazu ist er noch sehr weich im Auftrag und erzielt ein schönes Finish. Wasserfest ist das Produkt auch, sofern man sich nicht an den Augen reibt, dann wird es leider etwas verschmiert.Ein sehr schöner Stift, den ich nur ans Herz legen kann. Besonders im Winter schminke ich gerne kräftigere Augen-Make-up’s, da kommt mir die Farbe besonders gelegen.

picmonkey-collage-7-2

6. Matt, Matt, Matt

Als hätten sie es geahnt, dass ich matte Lippenprodukte liebe! Auch die Farbe hat voll und ganz meinen Geschmack getroffen. Die dunkle matte Nuance liegt voll im Trend, was sich auf vielen Laufstegen bestätigt! Der Lippenstift lässt sich gut auftragen, bis auf die Ränder. Diese ziehe ich meistens mit einem Pinsel nach, da dunkle Farben natürlich erstklassig aussehen müssen und unsaubere Ränder nicht sein dürfen. Die Haltbarkeit ist für diese Preisklasse in Ordnung, aber ich trage die Farbe lieber öfters nach, bevor der Farbverlauf irgendwann seltsam und unordentlich aussieht. Wer nicht so gerne dunkle Farben auf den Lippen trägt, für den gibt es natürlich auch andere Farben im Sortiment!

Insgesamt kann ich die meisten Produkte weiterempfehlen. Für wirklich kleines Geld kann man super Produkte erhalten und tolle Looks schminken! Ich habe schon einiges von Essence testen dürfen und ich merke von Zeit zu Zeit, dass wirklich an der Qualität gearbeitet wird und finde es sehr wichtig, dass auch mal zu erwähnen! 🙂

Wie findet ihr die neuen Produkte von Essence?

Weiterlesen

Die Top Sehenswürdigkeiten in München

 

Im Sommer verschlug es mich nach München zu meiner Tante. Bei viel Sonnenschein zeigte sie mir die Schätze von München und wir ließen die warmen Sommerabende bei einem Cocktail ausklingen. Viel Eis wurde geschleckt und an unseren verrückten Victoria’s Secret Trip am Münchener Flughafen denke ich gerne zurück. Es war eine wunderschöne sonnige Woche und ich habe viele Erinnerungen mitgenommen. Nun sind schon wieder ein paar Monate ins Land gezogen und ich möchte euch gerne an dieser Städtereise teilhaben lassen. Einige schöne Sehenswürdigkeiten vorstellen, die es zu besichtigen lohnt!

dscn1465

1. Marienplatz

Ganz im Herzen von München. Wer von etwas außerhalb kommt, kann den Marienplatz bequem mit der U-Bahn erreichen. Am Marienplatz hat man einen wundervollen Blick auf das neue Rathaus und auch das alte Rathaus befindet sich ganz in der Nähe. Eines der Wahrzeichen von München, die bekannten Türme der Frauenkirche, lassen sich auch vom Marienplatz aus beobachten. Von diesem Platz aus erreicht man schnell viele verschiedene Sehenswürdigkeiten und innerhalb eines Tages kann man schon einiges sehen, da manche Sehenswürdigkeiten sehr nah beieinander liegen und sich mit festem Schuhwerk gut erreichen lassen. Nehmt euch die Zeit und besichtigt diese Kunstwerke zu Fuß, man lernt München so viel besser kennen und erhält einen Einblick in tolle Nebenstraßen. Von dem Marienplatz aus startet auch die berühmte Kaufingerstraße, eine Straße die Shoppingherzen höher schlagen lässt. Von Urban Outfitters bis hin zu TKMaxx, München hat eine tolle Auswahl an Geschäften und auch Marken wie Inglot haben dort einen Platz.

dscn1362

2. Odeonsplatz und der entzückende Hofgarten

Am Odeonsplatz angekommen, hat man eine wundervolle Sicht auf die Theatinerkirche und schräg gegenüber, lädt der Hofgarten zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Eine sehr gepflegte Parkanlage mit einer tollen Bepflanzung und plätschernden Brunnen… ja dort kann man einige Stunden verweilen! Ein Abstecher in den Hofgarten lässt sich im Übrigen sehr gut mit dem Englischen Garten und dem Friedensengel verbinden. Der Weg zum Eisbach ist nicht weit und auch einen Blick auf den Friedensengel kann man schon unterwegs werfen.

dscn1404

3. Englischer Garten und Eisbach

Am Englischen Garten angekommen, stellt man sich gleich die Frage “ Kann man hier nicht auch Surfen?“. Wer etwas über München erfahren möchte, kommt über das weltberühmte Eisbach-Surfen nicht herum und wenn ihr nicht wisst, wo man den Surfern zuschauen kann, einfach nach einem Brückengeländer Ausschau halten, wo sich viele Menschen mit einer Kamera versammeln. Dann seit ihr hundertprozentig richtig! Es ist wirklich beeindruckend, mit welch einer Kraft das Wasser die Wellen zaubert und ein großes Lob an alle Surfer! Mit einem weiten Blick auf den Eisbach könnt ihr den Wellenreitern zuschauen und anschließend einen Spaziergang durch den Englischen Garten machen. Die Münchener nutzen den Park gerne zum Sonnen, joggen, Freunde treffen oder Gassi gehen. Viel Platz, Wasser und die Natur sorgen für wunderschöne Tage im Englischen Garten.

dscn1378

4.Friedensengel

Am Englischen Garten vorbei, gelangt man zum Friedensengel. Dort angekommen hat man eine wundervolle Aussicht auf die Prinzregentenstraße und gleich über einen strahlt der goldene Engel. Ebenso wie in Berlin, ein Wahrzeichen von München. Die 38 Meter hohe Säule zieht viele Besucher an und wird fleißig fotografiert.

dscn1469

5.Frauenkirche

Die zwei Türme in München sind ganz schön populär und gehören zur Frauenkirche. Eine riesige, aber vor allem wunderschöne Kirche, die sich sehen lassen kann. Knapp unter Hundertmeter sind die beiden Türme hoch ( Nordturm 98,57, Südturm 98,45) und sind weitaus höher, als die üblichen Bauten von München. Bekannt ist außerdem auch der
“ Teufelstritt“ in der Kathedrale. Einige Sagen gibt es über den schwarzen Tritt und variieren, beispielsweise besagt eine Sage, dass der Teufel die Kirche zerstören wollte, eine andere Sage dagegen, stellt den Teufel als Helfer beim Bau der Kathedrale dar, welcher allerdings zornig wurde, da keine Fenster in der Kirche vorhanden waren und so stampfte der Teufel vor Wut diesen Fußabdruck in den Boden.  Viele Touristen vergleichen ihren Fuß mit dem besagten schwarzen Tritt und zünden Kerzen für ihre Lieben an.

dscn1429-2

6.Nationaltheater

Das bayrische Staatsschauspiel entzückt nicht nur mit einer tollen Architektur, sondern auch mit faszinierenden Schauspielen. Berühmte Stücke, beispielsweise Romeo und Julia, werden aufgeführt und lassen die Besucher staunen. Allerdings verlockt das Gebäude auch zum „Selfies“ machen, nicht nur bei den Touristen, sondern auch viele Blogger nutzen den Hintergrund für ihre Bilder.

dscn1446

7.Maximilianstraße

Wie die Kö in Düsseldorf, hat natürlich auch München eine hochwertige Shoppingstraße zu bieten. Marken wie Cartier, Escada oder Valentino lassen Frauenherzen höher schlagen. Doch es werden natürlich nicht nur Frauenherzen auf dieser Straße beglückt, auch für alle Autofans lohnt sich der Blick auf die Straße, da immer wieder teure Schlitten über die Straße fahren oder auch vor dem bekannten Hotel vier Jahreszeiten parken.

Insgesamt hat München so einiges zu bieten und ein Städtetrip lohnt sich definitiv. Egal ob mit dem Flieger oder der Bahn, München ist bequem zu erreichen. Deftiges bayrisches Essen gehört natürlich ebenso zu dem Städtetrip, wie ein Besuch im Dallmayr. Haltet Ausschau nach kleinen Nebengassen und lasst die Stadt mit all seinen Sehenswürdigkeiten auf euch wirken.

Wer von euch war schon mal in München und bei wem steht es auf der Reiseliste? 🙂

 

Weiterlesen